Yearly Archive: 2011

007_Detail 9

Teelichthalter

In der Advent- und Weihnachtszeit finde ich es besonders angenehm eine Werkstatt zu haben und nicht für alle Geschenke einkaufen gehen zu müssen. Diese Teelichthalter aus Ahorn und Nussbaum sind recht gut angekommen. Die Vorlage gibts in der 2010er Weihnachtsausgabe der Zeitschrift Holzwerken. Die neue Metabo SBE 1100, eingespannt in...

22_Regal3 1

Stellage #3

Das dritte Regal in dieser Serie ist auch das Längste. Im Gegensatz zur Stellage #1 und Stellage #2 sind die Seitenwände hier in die Ober- und Unterplatte eingegratet. Das Regal bietet Platz für Bücher und Ziergegenstände und hat eine Schiebetür aus MDF, die  einfach in einer Nut läuft. Die Tür...

071_Hocker 1

Hocker – Teil 2

Sitz Nachdem das Gestell des Hockers endlich fertig war, gings daran eine angenehme Sitzform zu finden. Ich brauchte zwei Prototypen um die richtige Form zu finden. Auf eine 15mm 3S-Platte die noch herum lag, kamen an der Bandsäge leicht geschwungene Streben und darüber Sperrholz die sich – an die Streben...

023_Erster_Zusammenbau 4

Hocker – Teil 1

Was als kleines Projekt für zwischendurch im Sommer begann, beschäftigt mich mittlerweile aufgrund akuten Zeitmangels (Ich plädiere für den 30 Stunden Tag 😉 ) gepaart mit fehlender Routine, schon fast fünf Monate. Die Rede ist von einem Hocker, der in einer ersten Ausführung in Ahorn als Werkstatthocker dienen soll, und...

20101202_Holzbild 4

Holzbild

Die besonders schöne Maserung von Marillenholz gab Anlass zu diesem Experiment. Ein Rahmen aus Aluprofilen umgibt drei Marillenholzteile. Das mittlere, baumartige Holzstück ist über einen Alustab mit einer im unteren Profil liegenden Holzleiste frei verbunden und lässt sich so beliebig aus der Ebene des Bildes herausdrehen. Die Gehrungen in den...

02_holzlagerregal 1

Holzlagerregal

Kaufrausch beim Holzeinkauf Mit dem Kauf einer Abricht-Dickenhobelmaschine lässt sich die Abhängigkeit vom Baumarktsortiment lösen und gleichzeitig öffnet sich die Welt des Nuss- und Kirschbaumholzes, des Ahorn- und Eichenholzes, die Welt von Ulme, Erle und Esche. Und wer, berauscht von den neuen Möglichkeiten, beim Holzhändler dann ein paar Bretter mehr...

019_Blumentreppe_Detail 5

Blumentreppe

Warum selbst bauen? Als Freizeittischler bekommt man von Außenstehenden häufig die selben Fragen zu dieser Beschäftigung gestellt. Neben was man denn so baut und ob einem nicht die Projekte ausgehen, ist das sehr häufig die Frage ob sich das denn “auszahlt”. Schließlich gäbe es schöne Möbel ja recht günstig und...

202_OSB_Platten 3

Werkstattumbau – Neue Wände

Ziele: * Hell, Licht reflektierend * Leichte Befestigungsmöglichkeiten * Schnelleres Aufwärmen der Werkstatt und dabei sollte es natürlich auch noch leicht zu verlegen und nicht zu teuer sein. Nach einigem Abwegen und Überlegen haben wir uns für eine Wandverkleidung aus OSB auf Lattung entschieden und gegen die Verwendung zusätzlicher Dämmmaterialien....

309_Fenster_aussen 0

Werkstattumbau – Einbau eines Fensters

Nach dem Legen eines Werkstattbodens, soll die Werkstatt durch ein zusätzliches Fenster noch heller und freundlicher werden. Das Fenster wird anstelle einer unbenutzten Tür, die in den Garten führt, gesetzt. Die Tür ist bereits entfernt und wir mauern mit alten Ziegeln bis auf Höhe des Fensters auf. Am nächste Foto...

Estrich 1

Werkstattboden

Nachdem die Garage ausgeräumt war, haben wir gleich die Gelegenheit genutzt und die Decke gestrichen. Dann eine Plastikplane unter die Bretter der Montagegrube verlegt. Über den ganzen Boden haben wir jetzt als erste Schicht Flämmbahnen aufgelegt. Mit Hilfe eines lieben Bekannten war das Flämmen der Rollen an einem Vormittag erledigt....